Triceratops

Triceratops (Dreihorngesicht)

Triceratops ist wohl der bekannteste Ceratopsier überhaupt. Mit bis zu 9 m Länge und 10 t Gewicht war er auch der Größte. Zu seinen Lebzeiten, vor 70-65 Mio. Jahren in der Oberen Kreide, wurde das amerikanische Binnenmeer stetig kleiner, und es gab wohl schon die Rocky Mountains. Riesige Herden Triceratops zogen durch die Prärien Nordamerikas.

Wie alle Ceratopsier schützten sich auch Triceratops durch ihre Gemeinschaft. Wurden sie angegriffen, bildeten die stärksten Tiere einen Kreis, nahmen sie die Jungtiere in ihre Mitte, und stellten sich mit ihren Hörnern nach außen dem Angreifer entgegen. Viele Bilder zeigen kleine Triceratops, die Schutz bei ihrer grimmig aussehenden Mutter suchen. Auch heute, 65 Millionen Jahren später, hat Triceratops seinen Platz im Herzen vieler kleiner und großer Dinosaurier-Liebhaber.

Bild- und Quellennachweis

Ein Triceratops im Naturkundemuseum Mailand stand Modell.