Pentaceratops

Pentaceratops (Fünfhorngesicht)

Das "Fünfhorngesicht" aus der Familie der Ceratopsier (Marginocephalia) lebte vor 83-65 Millionen Jahren in New Mexiko (USA), am Ende der Kreidezeit.

Er wurde 6-8 m lang und 5-8 t schwer. Sein Nackenschild war auffallend lang; seiner und der des Torosaurus waren die längsten überhaupt. Eigentlich hatte er nur drei Hörner, dafür aber Aus- wüchse an den Wangenknochen, die wie kleine Wangenhörner aussahen.

Bild- und Quellennachweis

Die Zeichnung des Pentaceratops stammt aus der Public Domain Section der Wikipedia.