Mammut

Spricht man von Mammuts, denkt man meistens an gewaltige, zottelhaarige Tiere, die durch Schnee- und Eiswüsten stapfen. Das sind die Wollhaarmammuts, Mammutus primigenius, die im Oberen Pleistozän lebten.

Dabei waren die Mammuts zunächst, im unteren Pleistozän, in Afrika zuhause. Von dort aus verbreiteten sich über weite Teile der Erde. Die meisten "Südelefanten" hatten keine Haare, wie das Mammutus Imperator. Im Verlauf des Pleistozäns verbreiteten sie sich und passten sich den Klimabedingungen, an das Eiszeitalter, an.