Brontotherium (Donnertier)

Brontotherium war ein gewaltiges Tier: mit einer Schulterhöhe von etwa 2,5 m, 5 m Länge und einem Gewicht von 4,5 Tonnen war es größer als heutige Nashörner. Sein Horn sieht aus wie ein Y. Brontotherium lebte im unteren Oligozän in den Badlands Nordamerikas, in Süddakota und Nebraska - im Land der Sioux-Indianer.

Einer Sioux-Legende - und einem kundigen Paläontologen - verdankt das Donnertier seinen Namen: Als die Sioux seine gewaltige Knochen fanden, glaubten sie, dass sie zu jenen riesigen Tieren gehörten, die über die Wolken liefen und mit dabei mit ihren gewaltigen Hufen auf der Erde den Donner und Gewitterstürme los traten.